News
tickets
Kommende Veranstaltungen. Anschauen, auswählen, ggf. Karten bestellen oder Freunden empfehlen. Für ausgewählte Veranstaltungen Tickets über den Ticketshop kaufen und selbst ausdrucken oder aufs Smartphone laden und dann nix wie hin ...
       
OFFENE BÜHNE Sa 14. Jan. 17 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 5.- € Sehen
Punkrock!

Die erste offene Bühne 2017 startet gleich mit 3 mal Punk.

Dead Honeckers aus Leipzig, Battra aus Halle und The Sherlock Holmes Punkrock Connection sind bei uns zu Gast und rocken die Bühne.
 
DIE SPRACHE DES 3. REICHES Fr 27. Jan. 17 18:00 Saal | Einlass: 17:00 | Euro: FREI
LESUNG

1935 wurde dem Romanisten Victor Klemperer die Professur an der TH Dresden entzogen: Klemperer war Jude. Es folgten: Verbot, öffentliche Bibliotheken zu benutzen, Kinos und Theater zu besuchen, Radiosendungen zu hören. Jede wissenschaftliche Arbeit war für ihn unmöglich. In seinen Tagebüchern begann Viktor Klemperer, die Sprache der Nazis zu sammeln. Jeder erreichbare bedruckte Fetzen Papier, jede aufgeschnappte Rede wurde zur Quelle. Seine „arische“ Frau Eva – die „Mischehe“ schützte ihn vor der Deportation – brachte die Notizen zu einer Freundin, die sie versteckt bis zum Ende des Dritten Reichs aufbewahrte. Paradoxerweise war es die Dresdener Bombardierung, die Klemperer vor der Ermordung bewahrte. 1947 erschien seine Untersuchung zur Sprache des totalitären Systems der Nazis unter dem Titel „LTI (Lingua Tertii Imperii) – Notizen eines Philologen“. Sie gehört neben Klemperers Tagebüchern 1933-1945, 2 Bände, zu den wichtigsten Materialien über den Nationalsozialismus. Der Schauspieler Gero Wachholz liest aus Klemperers Werk „LTI Die Sprache des Dritten Reiches“. Christa Tornow hat die Texte zusammengestellt. Veranstalter: Miteinander e.V. | Aktionsbündnis buntes Salzwedel | Hanseat e.V.
 
RABITSCH & PAWLIK 4TETT Sa 28. Jan. 17 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 12.- / erm 8.- Sehen
Michaela Rabitsch, Sängerin, Komponistin und einzige Top-Jazztrompeterin Österreichs - vom US Magazin Jazzscene als “a modern day female Chet Baker” bezeichnet - und ihr kongenialer Partner, der Gitarrist Robert Pawlik präsentieren mit „Voyagers“ ihre vierte gemeinsame CD und ein Programm, inspiriert durch ihre zahlreichen Tourneen der letzten Jahre durch Europa, Asien, Amerika und Afrika.

Die (musikalischen) Eindrücke davon spiegeln sich in ihren Kompositionen wieder und garan-tieren ein abwechslungsreiches und vielschichtiges musikalisches Erlebnis. (Volks)musikalische Elemente verschiedener Länder oder Ethnien fließen in die Kompositionen ein oder inspirieren die Stücke. Ob mit afrikanischen Rhythmen oder Flamencotouch, kubanischem Feuer oder Balkan Grooves – jeder Song hat das „gewisse Etwas“, ohne die individuelle Handschrift der beiden Leader zu verleugnen.

Unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“ picken sie sich die interessantesten Elemente und Inspirationen aus verschiedenen musikalischen Kulturen und stellen sie kontrapunktisch dem eigenen musikalischen Background gegenüber und kreieren daraus eine erfrischend neue musikalische Melange.

Michaela Rabitsch - Gesang, Trompete, Flügelhorn | Robert Pawlik – Gitarre | Stefan „Pista“ Bartus/ Joe Abentung - Kontrabass und Dusan Novakov– Schlagzeug