News
tickets
Kommende Veranstaltungen. Anschauen, auswählen, ggf. Karten bestellen oder Freunden empfehlen. Für ausgewählte Veranstaltungen Tickets über den Ticketshop kaufen und selbst ausdrucken oder aufs Smartphone laden und dann nix wie hin ...
       
80' er KULTPARTY Sa 03. Sep. 16 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 5.-
80' Kult + DEPECHE MODE PARTY SALZWEDEL

We are back ! Der Kult ist zurück- Wir feiern 20 Jahre Jubiläumsparty!

Das Beste zum Tanzen aus Pop & Wave & 80's Extreme ! 100 % Tanzbar, 100 % Schlagerfrei.

Es werden die großen Hits der Region u.a. Anne Clark, Depeche Mode, Yazoo, Eurythmics, Camouflage, Alphaville, Softcell, Duran Duran ,Erasure, Boytronic u.a. die zu den Dauerläufern zählen, und auch einige Alternative weniger bei Ü30-Partys gespielte, u.a The Sisters of Mercy, The Cure, U2 gespielt, Insgesamt ein tolle Gelegenheit in den urgemütlichen Club Hanseat einzukehren.

Kurzum : Es erwartet ein schöner Abend mit guter Musik und netten Leuten !
 
OFFENE BÜHNE Sa 10. Sep. 16 21:00 Saal | Einlass: 20 Uhr | Eintritt: 5.- €
Aktion Musik präsentiert: die erste Offene Bühne nach der Sommerpause und mit neuem Personal!

Hier wird jungen Musikern eine Plattform geboten. Verschiedenste Spielarten von Bands jedweder Coleur. Dieses Mal mit:

SIN ARREST [Alternative Metal/Mieste] | BOLTE [Rock/MD] | BEATLESS [Hardrock/Paderborn]
 
FINAL STEP - WORLDJAZZ Sa 17. Sep. 16 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 12.- / erm 6.- Sehen
Schon seit Jahren nutzt die Interessengemeinschaft Jazz Salzwedel e.V. die Möglichkeit, die musikalische Palette des Altmärkischen Musikfestes um die Farbe Jazz zu bereichern. Im Rahmen des 21. Altmärkischen Musikfestes präsentiert die IG Jazz eine international besetzte Band aus der Schweiz.

Die siebenköpfige Band des Gitarristen Matteo Finali wurde im Jahr 2003 in der viersprachigen Grenzregion Tessin in der Schweiz gegründet. Auf der aktuellen Konzerttour durch Europa wird das aktuelle Album vorgestellt. Deutlich hörbar sind die verschiedenen musikalischen Wurzeln aller Bandmitglieder: Da trifft Jazz auf Rock, Funk, Blues und ethnische Musik aus aller Welt. Die mitreißenden E-Gitarren-Soli des Bandleaders Matteo Finali sind wohlgesetzte Höhepunkte in einem vielfarbigen Ensemble hervorragender Instrumentalisten., dem er dennoch viel Spielraum für Entfaltung lässt. Die Songs, zum Teil schon vor Jahren von Matteo Finali komponiert, bekommen durch die Interpretation der Ensemblemitglieder eine ganz neue Qualität.

Das Publikum erwartet ein intensives Stück Jazz mit vielschichtigen internationalen Einflüssen, originell und überraschend, wie das Tessin!

Matteo Finali – Gitarre | Fabio Bounarota – Trompete | Walter Calafiore – Saxophon | Alessandro Ponti – Hammond Organ, Keyboards | Francesca Morandi – Electric Bass | Dario Milan – Drums | Silvano de Tomaso - Percussion
 
GRÜßAUGUST Sa 24. Sep. 16 22:00 Saal | Einlass: 21:00 | Euro: 12.- / erm 10.- Sehen
Sänger und Schlagzeuger der legendären THE INCHTABOKATABLES, welche in den Neunzigern die Musikwelt mit Witz und Sound torpedierten melden sich mit ihrem neuem Projekt zurück. „GRÜßAUGUST“

Die Band um R. Beckmann T. Jany, welche unter anderem mit Justin Sullivan von New Model Army ein Album produzierten und mit Bands wie Rammstein oder den Levellers tourten, sind mit Ihrer CD „Strophe – Bridge – Refrain“ auf Tour. „ Achtung Stadionrock“ warnt ein Sticker den Käufer, - doch dies scheint grüßaugustscher Humor.

Herr Beckmanns Stimme brüllt, schreit und säuselt seine Lebensgeschichten, sicher nicht schön, nicht gefällig - die sägenden Geige verzückt zwischen Melodie und Wahnsinn ! Über dröhnende Basswolken von Dave Allen, dem australischen Bassisten, sägt sich die Gitarre der Noisegitarristin Tomoko Fujmura aus Japan, unterlegt von dem treibenden Schlagwerk von Titus Jany. Konvention, Zensur, Style, alles Fehlanzeige. gemacht wird was Spaß macht. Nur laut, sehr laut. muss es sein !

„Musik - wie ein Herz, das in einem extrem aufgeladenen Spannungsfeld fast zerreißt – doch dann, dann explodiert es - in einem irrwitzigen Tanz. -Facebook Eintrag