News
tickets
Kommende Veranstaltungen. Anschauen, auswählen, ggf. Karten bestellen oder Freunden empfehlen und jetzt neu: für ausgewählte Veranstaltungen Tickets über den Ticketshop kaufen und selbst ausdrucken und dann nichts wie hin...
       
MINOR SING Sa 09. Jul. 16 21:00 Einlass: 20:00 | HANSA-HOF | Eintritt: Hutkasse Sehen
Konzert im Rahmen der Franko.Folie 2016.

Das Gypsi-Swing-Quartett

Minor Sing ist das Resultat aus dem Treffen zwischen Sylvian Pourrat (Bass), Jean Lardanchet (Violine) und Laurent Vincenza (Gitarre). Alle sind sie große Bewunderer der Musik Django Reinhardts und Stèphane Grappellis. Obwohl der Bandname etwas anderes suggeriert, handelt es sich bei diesem Quartett um eine rein instrumentale Angelegenheit. Im Mai 2015 veröffentlichten sie ihr zweites Album.
 
SUMMERNIGHT - JAZZ Sa 16. Jul. 16 21:00 Einlass 20 Uhr | HANSA - HOF | EURO: 12.- Sehen
CRISTIN CLAAS TRIO

Cristin Claas – Gesang | Christoph Reuter – Piano, Fender Rhodes | Stephan Bormann - Gitarren

Cristin Claas interpretiert ihre Songs in deutscher, englischer und ihrer ganz eigenen Fantasiesprache. Das Trio blickt auf sechs veröffentlichte CDs, über 800 Konzerte (darunter Rundfunkkonzerte beim MDR, SR, Deutschlandradio u.a.), außergewöhnliche Großprojekte mit Chören und Orchestern (u.a. Babelsberger Filmorchester, Staatskapelle Halle) und Gastspiele in ganz Deutschland, Schweden, Schweiz, Belgien, Österreich, Türkei, Italien und Tschechien. Aktuell sind Sie auf Tour zu Ihrem neuen Album "67days".

Das Trio sprüht bei seinen Live-Auftritten nur so vor originellen Ideen und das Publikum wird auf charmante Art immer wieder aktiv in die Konzerte eingebunden.

„Cristin Claas singt einfach fantastisch, unfassbar gut.“ Nils Landgren
 
BARDOMANIACS Sa 23. Jul. 16 21:00 Einlass 20 Uhr | HANSA - HOF | Hutkasse Sehen
URBANE FOLKLORE aus Berlin

Jazz und Schlager, Tango und Balkanbeat, Polka und Reggae -nonchalant gemischt und unverstärkt akustisch! Die wunderbaren Drei haben ihr Publikum zwischen Moldavien und Basel bereits reihenweise aus den Sitzen gerissen, zwischen Berlin und Schwetzingen vielen das Herz aufgehen lassen. Sie sind … einfach grandios. Folklore und Klassik, Jazz und Pop, Punk und Funk klingen bei den Bardomaniacs nacheinander, über - und vor allem miteinander!

Bekannte Schlager werden witzig - ironisch zitiert. Melodien des Mittelmeerraumes werden gekonnt interpretiert. Opernarien werden mit Hingabe persifliert. Wenn das Ganze dann auch noch mit viel Spaß und Sinn für den Unsinn präsentiert wird, lässt sich das Publikum nur allzu gerne einladen, den Musikern auf eine phantastische, spannende und abwechslungsreiche Reise zu folgen.

Conny Ottinger - Baritonsax | Bardo Henning - Accordeon | Andreas Kohlmann - Percussion