TRABIREITER + Support

Seit 1994 sind TRABIREITER aus Erfurt unterwegs in Sachen Oi!Punk.
Für einen Kasten Bier + Spritgeld waren sie damals zu allem bereit und lernten dabei die abgefucktesten Schlafplätze Deutschlands kennen.
Den Ruf als Assi-Band mussten sie sich also nicht erst hart erarbeiten, vielmehr fiel er ihnen durch authentisches Auftreten geradezu in den Schoß.
Die 4 stark alkoholisierten Jugendlichen sollten noch im Gründungsjahr ihre erste Single / Mini-CD (mit 3 Bonustracks) “Trabi ist Trumpf” in einem Tonstudio in Ratingen einspielen und veröffentlichen.
Seit ihrem Album “Wir sind die Kings” (u.a. mit Kind aus der Zone) werden sie liebevoll, aber auch völlig zu Recht, DIE KINGS AUS DER ZONE genannt. Doch die Thüringer blieben eine Band zum Anfassen, welche auch immer wieder gern zugegriffen hat – z.B. zum Alkohol.
Während “Andere” sich für ein kleines bisschen kommerzielen Erfolg verbogen, mieden Trabireiter diesen Erfolg erfolgreich. Musik war ihr Hobby.
Jedoch blieb aufgrund von beruflichen und privaten Veränderungen für Trabireiter kaum noch Zeit. Durch die daraus entstandenen internen Differenzen, lösten sich Trabireiter im Januar 2011 auf.
Es vergingen mehr als 3 Jahre, bevor Heiko Hendrix und Torsten Presley (die beiden übriggebliebenen Trabireiter) sich wieder im Proberaum trafen.
Bereits nach den ersten Tönen war klar, die Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt.
Im Dezember 2014 fand die erste gemeinsame Bandprobe mit ihrem damals noch neuen Schlagzeuger Sascha Gurtdalis und Bassisten Dirk Douglas statt. Beide komplettierten Trabireiter und hatten maßgeblich Anteil, am Sound des 2018 erschienen Meisterwerks “ASSIHERZEN”.
2021 verließ Dirk Douglas zum Jahresende die Band.
Er wurde durch Chris Krass am Bass ersetzt, der seit Dezember fest zu Trabireiter gehört. Die Breath Bright Brüder “Punk vons Dorf! Trotzdem oder gerade deshalb unglaublich sexy und voll auf die Zwölf! BBB
existieren schon seit 2012 und haben sich einen Ruf als sympathisch-nach-vornegehende
Liveband erspielt. Deutsche Texte über alles was die Jungs in ihrem Leben bewegt… ironisch,
satirisch, ernst und albern… aber auch Nazi-Stinker kriegen ihr Fett weg. Punk Rock mit Charakter und Attitude”. Bei The Aceholes aus der Nähe von Oschersleben gibt es keine Regeln . Es riecht nach Bier und Schweiß ,wenn die Töne erklingen.