FÊTE DE LA MUSIQUE – MACHT MIT! FAÎTES DE LA MUSIQUE!

Jedes Jahr zum Sommeranfang, am 21. Juni, erklingt weltweit der Tag der handgemachten und live gespielten Musik. Der Club Hanseat richtet diesen Tag nun schon seit 2013 für Salzwedel aus. Wer diesen Tag musikalisch mit uns gestalten möchte, kann sich gerne bei uns melden. Schreibt uns eine Mail oder ruft an!


Samstag 10.06.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 5.- € Ort: Saal

OFFENE BÜHNE

Die 2. Offene Bühne steht in den Startlöchern. Wir haben feinsten FunPunk von Löwe Zitrone auf der Bühne . Dazu kommen noch Malus mit AlternativeRock und Hadzen mit ihrem Psychedelic Rock. Alle 3 Bands bringen ordentlich Stimmung in die Bude. Also kommt vorbei und besucht die Offene Bühne.

Mittwoch 21.06.2023

ab 00:00 Uhr Einlass ab 00:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Terrasse | Innenstadt

FÊTE DE LA MUSIQUE

Der weltweit begangene Tag der live gespielten und handgemachten Musik. Musiker spielen ohne Honorar. Für das Publikum kostenlos aber nicht umsonst! Und immer draußen. Neben der Bühne des Clubs Hanseat auf der Terrasse/Hof wird auch wieder die Innenstadt bespielt. Näheres in den folgenden Beiträgen. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet die Fête de la Musique Menschen in über 350 Städten weltweit. Die Fête in Salzwedel (seit 2013, ausgerichtet durch den Club Hanseat / Hanseat e.V.) ist Teil des Fête - Netzwerk Sachsen - Anhalt, an dem in diesem Jahr sieben Städte in Sachsen – Anhalt beteiligt sind. Schirmherrin der Fête de la musique in Sachsen – Anhalt ist das Institut français (IF) de Saxe – Anhalt in Magdeburg. Durch das IF Magdeburg und mit Unterstützung der Staatskanzlei des Landes werden den teilnehmenden Städten Gastbeiträge aus Frankreich zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns in diesem Jahr auf S. L. s. T. S. aus Bourges in der Region Centre – Val de Loire. Die Veranstaltung wird neben dem Institut français Magdeburg unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt und Lotto Toto Sachsen Anhalt. Örtliche Unterstützer: Sparkasse Altmark West und Karin-Witte-Stiftung. Unter dem YouTube - Link gibt es einen 15 minütigen Beitrag des Offenen Kanals Salzwedel der Fête 2022 zu sehen.

Mittwoch 21.06.2023

ab 10:00 Uhr Einlass ab 10:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Hanseat - Terrasse | Innenstadt

FÊTE DE LA MUSIQUE - das Programm

ab 10 Uhr - Burgstraße / Innenstadt - ein Klavier, ein Klavier (Loriot) - steht in der Burgstraße in Höhe "Grün Raum Nord" (dort übernachtet das Klavier) und "Bürgermeisterhof". Wer mag und sich berufen fühlt, der mache Musik! Getreu des ursprünglichen Namens der Fête - Faîtes de la musique - mache Musik! Also ein Klavier für jeden ... jedoch nicht ohne vorgesorgt zu haben ... ab 15 Uhr sitzt Norman Klebe (Bürgermeister von Arendsee) an diesem Klavier ... und dann kommt da auch noch die LKO - Straßenlatscher - Combo vorbei. Eine vollakustische Version des Lenzener - Kammer - Orchesters, die dann erstmalig in dieser Version durch die Stadt ziehen werden. Ab 18 Uhr auf der Bühne Hanseat/Terrasse - KIDS - JAZZ - COMBO der Musikschule Salzwedel mit einem Kurzprogramm aus Jazzstandarts. Anschließend gegen 19 Uhr das Gegegenteil: nämlich die "Senioren - Band" der Musikschule mit dem Namen GEGENSPIELER ... ein Insider, der nicht etwa meint, mit 7/8 Takt gegen das vorherrschende Rhythmusgefühl anspielen zu wollen. Sie spielen einige Coversongs der Pop und Rockgeschichte. Und ab 20 Uhr dann der französische Gastbeitrag S. L. s. T. S. --> nächster Beitrag...

Mittwoch 21.06.2023

ab 20:00 Uhr Einlass ab 17:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Terrasse

S. L. S. T. S. [France] - FÊTE DE LA MUSIQUE

S. L. s. T. S. aus Bourges in der Region Centre - Val de Loire ist der französische Gastbeitrag der diesjährigen Fête de la musique in Salzwedel, mit Unterstützung des Institut français de Saxe - Anhalt Magdeburg. "SLsTS, ausgesprochen Solstice, ist eine spiegelbildliche Bühnenadaption musikalischer „Erhabenheit“, ein literarisches und interdisziplinäres Werk mit sich entwickelnden Resonanzen. Wir tauchen ein in die intime und elegische Welt des Komponisten, die zwischen Hoffnung und Extase schwankt. Es ist der Versuch, mit Hilfe der Musik und metaphysischer Prosa, der Trauer, der Depression zu entfliehen, die Unterwelt zu erforschen, was auf mehreren Ebenen durch Metaphern, die auch mal Tabus ansprechen, unterstützt wird. Die Bewältigung von Todesangst und inneren Konflikten: die musikalische Tiefe unterstützt hier die Suche nach sich selbst. Wo der Text den Raum einnimmt, ist auch der Reichtum an Tönen und Farben die Konstante der Musik: Hier nehmen auch Dark-Folk, Pop und Französisches Chanson Einfluss. Ein Zusammenspiel, das der erfüllenden Lyrik des Autors und seiner Texte treu bleibt."

Freitag 23.06.2023

ab 17:00 Uhr Einlass ab 16:00 Uhr Eintritt: Spielteilnehmer 5.- € Ort: Kneipe

YU-Gi-OH! Turnier

„ Yu-Gi-Oh! Kommt nach Salzwedel. Bereits seit 20 Jahren existiert das Yu-Gi-Oh! - Sammelkartenspiel und es hat seither tausende Fans gewinnen können. Egal ob es um das Spielen oder um das Sammeln geht, Yu-Gi-Oh! verbindet Generationen. Überall auf der Welt kommen Menschen aller Altersklassen auf den Yu-Gi-Oh! – Events zusammen. Und hat jemand ein Pack gekauft, scharen sich die Fans um ihn, damit sie als erste die neuesten Karten begutachten können. Mitmachen kann jeder der ein Yu-Gi-Oh! - Kartendeck hat und die Anmeldegebühr von 5€ entrichtet. Zu gewinnen gibt es, wie könnte es anders sein, Yu-Gi-Oh! – Karten. Neugierig geworden? Ab 16 Uhr kannst du dich für das Turnier anmelden. Ab 17 Uhr heißt es dann: „Zeit für ein Duell“. Willst du erstmal nur zusehen oder hast du Fragen, dann komm vorbei, es lohnt sich. “

Samstag 24.06.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15.- € Ort: Terrasse

HUDAKI VILLAGE BAND [UA]

Die Hudaki Village Band - sind sieben Hochzeitsmusiker und zwei Sängerinnen aus Nyzhne Selyshche, einem Dorf in den ukrainischen Karpaten (das verlinkte Video ist sehr beindruckend). Seit bald 20 Jahren macht sie die nächtlichen Glücksmomente der Feste ihrer Heimat Uneingeweihten in ganz Europa zugänglich. Ihre Balladen und Tänze stammen aus der Überlieferung. Sie sind ein natürlich gewachsenes Gemisch aus Romaklängen, jüdischen Erinnerungen, ukrainisch-karpatischer Gesangslust und rumänisch-melodiöser Leichtigkeit.

Samstag 01.07.2023

ab 19:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: FREI € Ort: Saal / Terrasse

RELEASEPARTY WH4TEVER [deutschrap]

Der junge DEUTSCHRAP Künstler Wh4tever veröffentlicht sein Video zu "Cash kommt, Cash geht". Mit kleinen Liveauftritt, Features und Getränkespecials. Der Abend läuft unter dem Motto deutschrap.

Freitag 14.07.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15.- € Ort: Terrasse

MAMA SHAKERS [Paris]

Im Rahmen der FRANKO.FOLIE 2023 (französische Tage in Sachsen Anhalt). Neuer und frischer Sound im alten Jazz & Blues. Die jungen Wilden aus Paris: Die Mama Shakers! Beim Nachwuchswettbewerb des Jazzfestivals in Megève/Frankreich (Mai 2017) gewannen sie den 1. Preis der Jury und wurden vom Publikum zur beliebtesten Band des Festivals gewählt, unter 20 Bands aus ganz Europa. Angela Strandberg, die ungemein temperamentvolle Sängerin und Trompeterin hat in Paris eine Band gegründet, die die Liebe zum ganz alten, wilden Jazz der „Roaring Twenties“ vereint und mit jugendlichem Elan performen lässt. Sie spielen eine bunte Mischung aus tanzbaren Jazz- und Blues-Titeln der 20er und 30er Jahre, gewürzt mit schönen und wilden Songs aus dem Fundus des Jazz, Blues und Chanson. Eine einzigartige Mischung mit oft mehrstimmigem Gesang und einer unglaublich vitalen Bühnenpräsenz. Besetzung: Angela Strandberg (trumpet, washboard, voc), Hugo Proy (clarinet, voc) Baptiste Hec (gui, Dobro, voc), William Ohlund (banjo), Tristan Loriaut (kb).

Samstag 05.08.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK: ab 17,05.- / AK 20.- € Ort: Terrasse

ROSARIO SMOWING | Argentinien

„Ihre Konzerte sind alles andere als gepflegte Milongas. Die acht Jungs haben bisher noch jeden Ballsaal und jedes Festival zum Kochen gebracht und Stillsitzen ist – auch wenn zu Hause „nur“ die CD läuft – absolut unmöglich, es sei denn, man hat ein Herz aus Stein.“ (Multicult.fm) 8 Argentinier in schwarzen Anzügen, ein Sänger – Diego Casanova – der in seiner Erscheinung genauso an Tom Waits, wie an Vinico Caposella erinnert, und eine Liveshow, die, ansteckend ab der ersten Sekunde, ihresgleichen sucht. So überzeugen Rosario Smowing jedes Publikum im Nu. In Ihrer Heimat Rosario in Argentinien seit langem eine gefeierte Liveband, feiern sie aktuell 17 Jahre Bandgeschichte. In Ihrem „Swing Argentino“ verbinden sie Elemente der unbedingt tanzbaren Musikstile der 40er, 50er und 60er Jahre: Swing, Ska, Jazz, Dixie und Rockabilly mit Mambo, Bolero und Tango, verpacken alles in ein sehr modernes Gewand und bringen damit Ballsäle und Festivals zum kochen. Sie selbst sehen sich dabei als „Rock-Big-Band“. Textlich handelt es sich hier um Tangolyrik, geschrieben von Frontman und ehemaligem Punk-Rock-Sänger Diego Javier Casanova, die im „Swing Argentino“ einmal ganz anders, aber durchweg sehr argentinisch, präsentiert wird. Mit diesem Konzept ist Rosario Smowing in Argentinien sehr erfolgreich und mit fünf veröffentlichten CDs und über 17 Jahren Bandgeschichte eine feste Größe der Independent-Szene, die live und medial gefeiert wird.

Samstag 19.08.2023

ab 20:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: 10.- € Ort: Terrasse

MARIA SCHÜRITZ & BAND

In intelligent-verträumten Liedern, theatralischen Chansons und groovenden SoulRock-Songs reist Maria Schüritz unter die Oberflächen. Ihr neuer Sound ist dabei luftiger und pulsierender als bisher; erinnert an Keimzeit, Rio Reiser oder Selig. Die Texte auf ihrem aktuellen Album "Der Lack ist ab" sind ebenso gesellschaftsrelevant, wie die des Vorgängeralbums „Ich, dein Wahnsinn“. Beide wurden für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert (2/2023 und 3/2019). Im November 2022 gewann sie den 1. Jurypreis des Liederwettbewerbs Hoyschrecke. "Der Lack ist ab" ist empfohlenes Album der Liederbestenliste – die Top 20 der deutschsprachigen Liedermacher – im Januar 2023. Die Loop-Station nutzt Maria Schüritz bei ihren Soloauftritten songdienlich und dennoch vielseitig – mal für einen Soulchor zum Finale, mal für einen Rhythmusteppich oder auch atmosphärischere Soundcollagen. Oder eben gar nicht - für einen puren Blues zur Gitarre zum Beispiel.

Samstag 30.09.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 28,45 / AK 34,- € Ort: Saal

KEIMZEIT

Aktuelle Tour: von Singapur bis Feuerland. Karten ab sofort mit Klick auf das Ticketsymbol oder als Hardticket - Volksstimme Service Center, Salzwedel, Neuperverstraße 32 oder in anderen Servicepunkten/Centern im Verbreitungsgebiet.

Samstag 14.10.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: Vvk ab 10.- / AK 15 € Ort: Saal

DENMANTAU

Musik-Fans aufgepasst, bereitet euch auf den neuen Sound des Indie-Rock-Pop vor! Die Hamburger Band DenManTau ist bereit, die Welt zu erobern. Mit ihren Tourneen durch Europa, Amerika und Ozeanien haben sie bereits bewiesen, dass sie das Zeug dazu haben. Mit einem Stil, der eine explosive Mischung aus rockiger Akustikgitarre, Trompete und tanzbaren Beats darstellt, garniert mit einer Prise von kreativen Klängen aus Effekten und Synthesizern, erschaffen sie eine unverwechselbare Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Frontmann Paul Weber bringt eine Bühnenpräsenz mit sich, die man sonst nur bei Legenden wie Freddie Mercury oder Eddie Vedder erleben konnte. Aber DenManTau lässt sich nicht nur in den Studios und Konzerthallen sehen - auch ihre spontanen Straßenkonzerte sind ein absolutes Highlight für jeden Musikliebhaber. Mit zwei neuen Singles, produziert von Jurik Maretzki, die bereits über 100.000 Views in nur 8 Wochen einsammeln konnten, zeigen DenManTau, dass sie es verstehen, ihr Publikum zu begeistern. Und das ist erst der Anfang: 2023 werden sie gleich zwei Studio-EP's und eine Live-EP vom Ferrara Busking Festival in Italien veröffentlichen! Lasst euch von DenManTau begeistern und taucht ein in ihre musikalische Welt voller Energie und Leidenschaft. Und wer dachte, dass das alles ist, hat sich getäuscht! 2023 veröffentlichen sie zwei neue Studio-EP's und eine Straßenmusik-Live-EP, aufgenommen beim Ferrara Busking Festival in Italien. "Bereitet euch auf eine wilde Fahrt durch den Sound von DenManTau vor!" Als Support werden die 4 Jungs von Stepdragon aus Bad Bevensen/Göttingen dabei sein und das Publikum ordentlich in Stimmung bringen. Die Band gründete sich 2020, in Bevensen, nachdem Elmar und Charlie ihren ersten Song zusammen geschrieben haben. Darauf fing die Band, die mit Alex und Seppel erweitert , an weitere Songs zu verfassen. Der Stil den die Band spielt nennt sich Natron-Rock, eine Kombination aus Indie-Rock und Alternative. Die Band wurde musikalisch stark geprägt durch Künstler wie Udo Lindenberg und Peter Maffay. Stepdragon machte sich im letzen Jahr einen Namen bei zahlreiche Veranstaltung in ganz Norddeutschland und bei der Straßenmusik

Samstag 21.10.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 5.- € Ort: Saal

OFFENE BÜHNE

Wir haben wieder für euch 3 super Bands am Start. Punkrock aus Berlin von Kassettenricardo, Merely Minds kommen ebenfalls aus Berlin und überzeugen mit Pop Rock Sound und die beiden Damen von Görda kommen aus Leipzig und begeistern mit Jazzpop/Indie. Kommt zur Offenen Bühne und lasst euch begeistern.

Samstag 18.11.2023

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: Vvk ab 21,85.- / AK 25.- € Ort: Saal

FISH & FRIENDS

UNTIEFEN – Veröffentlichung 01.09.2023 Das neue Album von Eric Fish und seinen Freunden, Gerit Hecht am Klavier, Rainer Michalek Gesang/Gitarren und Friedemann Mäthger Schlagzeug, verspricht nicht mehr und nicht weniger, als eine schonungslose Aufarbeitung der gesellschaftlichen Situation in der wir uns in diesen Zeiten zurechtfinden müssen. In traditioneller, also musikalisch spartanisch gehaltener, Liedermachermanier, wird der Mensch als solcher in seiner ihn prägenden gesellschaftlichen, politischen und persönlicher Umgebung betrachtet. In den 14 Liedern kommt ein grundsätzlich humanistischer und pazifistischer Ansatz zum Ausdruck, gipfelnd in dem Satz: „Stell‘ Dir vor es ist Krieg – und alle, alle gehen hin!“ Über 40 Lieder sind geschrieben worden, wobei viele der in der Pandemiezeit geschriebenen Songs, keinen Zugang zum Album gefunden haben. Zu wütend, zu verzweifelt klangen die Texte. So macht sich eher eine gewisse Aufbruchsstimmung breit, nimmt den Zuhörer an die Hand, und weist ihm den Weg, um die Untiefen des Lebens herum. Die Songs kommen insgesamt rockiger und rhythmisch betonter daher. Aber auch die von Eric Fish bekannten, romantischen akustik Gitarren Parts kommen nicht zu kurz. Ein Album, nach dessen Hören man erstmal durchatmen muss! Auf den Tour werden die Fishe wieder von ihren Freunden KIMKOI unterstützt. Die Thüringer Band wird im Vorprogramm auftreten. Die Musik von KIMKOI kann man als musikalischen Mix aus Independent Rock und Pop mit deutschen Texten bezeichnen, welchen die Band, mit einem Augenzwinkern, selbst gern „Dark-Country-Independent-Music“ nennt. Wie in einem akustischer Tarantino-Film treffen hier mitreisender Stadionrock auf leise Akustiksongs, Surf Gitarren Riffs auf melancholische Lyrik. Frontmann und Sänger Michael Schock erzählt Geschichten vom Scheitern, Fallen und wieder Aufstehen, die den Hörer in eine melancholische und zu gleich hoffnungsvolle Stimmung versetzen.

Samstag 09.12.2023

ab 20:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: 5.- € Ort: Saal

OFFENE BÜHNE

Um 20 Uhr wird das Bundesfinale vom Local heroes Bandcontest ausgestrahlt , danach gibt es 3 Bands auf die Ohren! Mit dabei sind Dr3ier mit Rocksongs aus Gifhorn, das Indiepop Trio namens Monomers aus Berlin und die generative Rockband aus Leipzig horsehorsehorse....