DER KULTURPASS!

Du wirst in diesem Jahr 18? Dann kannst du vom KULTURPASS Gebrauch machen. Du kriegst 200 virtuelle Euros geschenkt, die Du für kulturelle Angebote einlösen kannst. Lade Dir die Kulturpass – App runter und registriere Dich und nutze auch unsere Angebote.


Samstag 13.04.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 22,95 € | AK 28,- € Ort: Saal

THUNDER ROAD - ein Bruce-Springsteen-Abend

Eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt des „Boss“ – ein Abend über das Leben von Bruce Springsteen, mit seinen Liedern und seinen Geschichten – interpretiert und erzählt von einem seiner größten Fans, dem Songwriter Daniel Schmidgunst. Die intime und reduzierte Art der Darbietung sind Beleg dafür, warum Daniel Schmidgunst zu den authentischsten Springsteen-Interpreten gehört. Ein Mikrofon, Gitarre, Keyboard und Saxophon, mehr benötigen er und seine Gastmusiker nicht. Ohne Netz und doppelten Boden legt er seine musikalische Seele in die Hände seiner Zuhörer. Genau das, macht ihn so sympathisch und einmalig. Dieser Abend für Bruce Springsteen verspricht neben wunderbaren Melodien, Stunden voller guter Laune, herrliche Balladen und große Hits.

Samstag 20.04.2024

ab 20:30 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10.- € Ort: Saal

HANSAGROUND Vol.1

Es geht wieder los mit feinsten HipHop. Wir haben uns nicht lumpen lassen und verschiedene Künstler mit ihrem eigenen Stil eingeladen. Mit dabei sind: FLY SHIT ONLY [Pete play4keeps x richi rxch / Salzwedel], HORRORKID [Berlin], MODUS STEIFHIGH [Salzwedel] und KARMO KAPUTTO [Berlin]

Samstag 27.04.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 22,95 € | AK 28,- € Ort: Saal

PETER SCHMIDTS - DODGE BOOGIE

Dodge Boogie - Das neue Power-Trio aus Berlin Drei exzellente Musiker spielen staubtrockenen Texas Boogie und knochenharten Blues Rock. Andrzej Kownacki, Drummer, Gregor Avanius am Bass und Peter „Pedda“ Schmidt an den Gitarren und am Mikrofon sind der Motor und hämmern den Boogie von der Bühne wie ein V8! Sie spielen Blues und Bluesrock in der Tradition von Albert King bis ZZ Top. Sie haben eine Menge Songs geschrieben und ihr Programm besteht aus allen möglichen Stücken, die sie aber nicht einfach covern, sondern tatsächlich so spielen, als wären sie ein Teil von ihnen. Das Programm ist wirklich originär, präsentiert von drei Musikern der absoluten Spitzenklasse, die wissen, dass sie für das Publikum spielen und somit das tun, wozu Musik da ist. Peter „Pedda“ Schmidt ist ein Gitarrist und Sänger, der sich in den letzten Jahrzehnten nicht einer Band verschrieben hat, sondern in diversen „Projekten“ unterwegs war. Als Gründungsmitglied der EAST BLUES EXPERIENCE oder Bandmitglied bei MONOKEL – sein Name wiegt in der rauchigen Blueslandschaft und unter Musikerkollegen. Mit Dodge Boogie hat er nun ein weiteres Band-Trüffelchen ins Leben gerufen, welches seine Fans sicher mehr als erfreuen wird! Drei Weltklasse Musiker, ein Name, ein Programm!

Freitag 03.05.2024

ab 17:00 Uhr Einlass ab 16:00 Uhr Eintritt: Spielteilnehmer 5.- € Ort: Kneipe

YU-Gi-OH! Turnier

„ Yu-Gi-Oh! Kommt nach Salzwedel. Bereits seit 20 Jahren existiert das Yu-Gi-Oh! - Sammelkartenspiel und es hat seither tausende Fans gewinnen können. Egal ob es um das Spielen oder um das Sammeln geht, Yu-Gi-Oh! verbindet Generationen. Überall auf der Welt kommen Menschen aller Altersklassen auf den Yu-Gi-Oh! – Events zusammen. Und hat jemand ein Pack gekauft, scharen sich die Fans um ihn, damit sie als erste die neuesten Karten begutachten können. Mitmachen kann jeder der ein Yu-Gi-Oh! - Kartendeck hat und die Anmeldegebühr von 5€ entrichtet. Zu gewinnen gibt es, wie könnte es anders sein, Yu-Gi-Oh! – Karten. Neugierig geworden? Ab 16 Uhr kannst du dich für das Turnier anmelden. Ab 17 Uhr heißt es dann: „Zeit für ein Duell“. Willst du erstmal nur zusehen oder hast du Fragen, dann komm vorbei, es lohnt sich. “

Samstag 04.05.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: AK 18.- | erm. 13.- € Ort: Saal

DER DU - Kopfkino - Freie Bühne Wendland

Luzi, Dora und Eve, Freundinnen seit frühester Kindheit, sind auf der Flucht vor der Polizei. Auf dem Rücksitz ihres Wagens liegt ein Schwerverletzter, den die Drei „Der Du“ getauft haben. Luzi hat ihn in einer Bar aufgerissen. Beim schnellen Sex auf der Toilette ist er mit dem Kopf gegen die Kloschüssel geknallt und muss jetzt bewusstlos für ihre überbordenden Fantasien herhalten. Dies entbehrt nicht einer gewissen Komik. Die Odyssee führt die Frauen in das Dorf, in dem sie aufgewachsen sind, dann in ein verlassenes Haus am Meer. Atemlos schlittern sie mit quietschenden Reifen durch ihre Fantasien, bis irgendwann die Luft raus ist. In „ Der Du“ geht es um das Gefühl des Abgehängtseins, das Gefangensein in rigider sozialer Kontrolle, gähnende Langeweile, weil „nix los“ ist. Es geht um die Dumpfheit, die der Preis eines ungelebten Lebens bei TV-Dauerberieselung ist. All das gebiert Sehnsucht. Nach Flucht Abenteuer, Anarchie. Die drei Figuren des Stückes sind Frauen, die ihre Träume vom Ausbruch aus ihrem Alltag überlebensnötig haben und die vermutlich niemals ausbrechen werden… Mit „Der Du“ von Julia Wolf hat die Freie Bühne Wendland ein Stück im Repertoire, das sie „KOPFKINO“ nennt: mobile Stücke, bei denen die SpielerInnen im Vordergrund stehen. Kaum Bühnenbild, sondern Bilder für den Kopf, keine aufwändige Technik. Die Autorin Julia Wolf wurde 2017 mit dem niedersächsischen Literaturpreis ausgezeichnet, da es ihr in ihrem bisherigen Schaffen gelingt, verschiedene literarische Genres zu bedienen und dabei jeweils einen ganz eigenen Ton zu entwickeln. Es spielen: Jeannette Arndt, Carolin Serafin, Kerstin Wittstamm. Regie: Gero Wachholz

Samstag 18.05.2024

ab 15:00 Uhr Einlass ab 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr Eintritt: Frei / Standgebühr 5.- € Ort: Saal , Kneipe

FLOHMARKT

Wir lassen euer Trödelherz höher schlagen und geben euch die Möglichkeit euren wahren Schätze an Klamotten, Accessoires, Deko etc. zu verkaufen oder neue tolle Teile zu finden. ------- Für die, die Schnäppchen ergattern wollen: - Beginn ab 15 Uhr - Eintritt FREI ------- Für alle, die ihre aussortierten Sachen verkaufen möchten bei uns : - Anmeldeschluss ist der 06.05.2024, meldet euch per Email office@cub-hanseat.de/ Facebook / Instagram, 03901 26159 oder sprecht uns persönlich an - Standgebühr beträgt 5€ - Aufbau 1 Stunde vor Beginn 14 Uhr - pro Person wenn möglich 2-3 m Verkaufsfläche - bringt gerne eigene Tische und Garderobenstangen mit Aber denkt dran die Stellplätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf eure Anfragen und auf einen schönen Nachmittag.

Samstag 01.06.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10 € Ort: Saal

METALNIGHT

Into ashes [Metalcore/Wolfsburg], Bethel [NuMetal/Death/Black/Jena] und Bucketlist [Metalcore/Braunschweig]

Freitag 07.06.2024

ab 17:00 Uhr Einlass ab 16:00 Uhr Eintritt: Spielteilnehmer 5.- € Ort: Kneipe

YU-Gi-OH! Turnier

„ Yu-Gi-Oh! Kommt nach Salzwedel. Bereits seit 20 Jahren existiert das Yu-Gi-Oh! - Sammelkartenspiel und es hat seither tausende Fans gewinnen können. Egal ob es um das Spielen oder um das Sammeln geht, Yu-Gi-Oh! verbindet Generationen. Überall auf der Welt kommen Menschen aller Altersklassen auf den Yu-Gi-Oh! – Events zusammen. Und hat jemand ein Pack gekauft, scharen sich die Fans um ihn, damit sie als erste die neuesten Karten begutachten können. Mitmachen kann jeder der ein Yu-Gi-Oh! - Kartendeck hat und die Anmeldegebühr von 5€ entrichtet. Zu gewinnen gibt es, wie könnte es anders sein, Yu-Gi-Oh! – Karten. Neugierig geworden? Ab 16 Uhr kannst du dich für das Turnier anmelden. Ab 17 Uhr heißt es dann: „Zeit für ein Duell“. Willst du erstmal nur zusehen oder hast du Fragen, dann komm vorbei, es lohnt sich. “

Samstag 02.11.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK Infos folgen € Ort: Saal

ROSENGARTEN

DAS Rosengarten - Comeback... wo?...natürlich im Hansa! Nein, das ist keine der vielen 80er Revivalbands! Rosengarten brachten 1986 bis 1989 authentischen Post-Punk mit experimentellen Zügen nach Salzwedel und etablierten sich nach Neugründung in Berlin noch bis 1994. Inspiriert durch Bands – von Joy Division bis Tuxedomoon - revolutionierten sie nicht nur die Musikszene des Altmarkkreises sondern schufen sich mit ihrem eigenständigen Stil sowie zum Teil mysteriösen wie auch riskanten Texten eine DDR-weite Fangemeinde. Ihr Song "Bessere Zeiten" erschien bei Amiga auf "Parocktikum - Die Anderen Bands". Der Text war schon 1987 Beschreibung wie auch Abgesang der letzten Jahre der DDR. Zurecht findet sich die Band auch auf Wikipedia wieder. Grundlage für den Bekanntheitsgrad war neben zahlreicher Konzerte der eigenständige Vertrieb ihrer 3 Musikkassetten, die aktuell vom Label "Rundling" aus Dresden auf Vinyl gepresst und veröffentlicht werden. ''Blut und Liebe" ist schon 2023 erschienen. "Exorcism and Return" wird noch in diesem und "Viva Now" im nächsten Jahr erscheinen. Zusätzlich soll die Geschichte der Band und deren Mitglieder eingebettet in die Beschreibung dieser spannenden, aufwühlenden Zeit mit zusätzlichem 4-fach-Vinyl aus unveröffentlichtem Material der frühen wie auch der Berlinzeit noch in diesem Jahr durch ein Team aus Leipzig entstehen. Die Band präsentiert sich nun in fast! Originalbesetzung nach 30 Jahren "Schlummerzeit" mit bekannten Songs und neuem frischen Sound. Also Spannung pur für den 02. November ist garantiert!!!

Samstag 16.11.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 29,55 € | AK 35,- € Ort: Saal

INGMAR STADELMANN - KOMMT IHR KLAR

Humor als Ausweg! Für Ingmar Stadelmann ist klar: Die Polykrisen dieser Welt können nur in einer gigantischen Pointe enden. Mit seinem komplett neuen Bühnenprogramm „KOMMT IHR KLAR?“ unternimmt er den Versuch, aus den menschlichen Miseren der letzten Jahre einen Ausweg zu finden. Er erkennt, zeigt und verkörpert die einzig wahre Lösung für die Probleme dieser Welt: Humor! Die letzte Superkraft der Menschheit – das, was uns wieder zusammenbringt! Stadelmann gehört zum erlesenen Kreis einer Handvoll Comedians, die Thomas Hermanns live vor großem Saal in den Ruhestand verabschieden durften und wurde von Atze Schröder in der Anmoderation mit dem Satz geadelt: „Für mich der beste Standup Comedian, den wir haben.“ In den letzten 10 Jahren ist der Weg des in Ostdeutschland geborenen und in Berlin lebenden Ingmar Stadelmann gesäumt von Erfolgen: Vom Deutschen Comedypreis und zahlreichen Kabarettpreisen, von gefeierten Radioformaten zu Unterhaltungsshows für ProSieben bis zur eigenen Late-Night „Abendshow“ für den rbb. Zudem tourte er unentwegt mit seinen Solo-Programmen „Was ist denn los mit den Menschen?“, „#humorphob“, „Fressefreiheit“, „Verschissmus“ sowie „Außer mir macht‘s ja keiner!“ durch Deutschland und begeisterte sein Publikum – parallel geriet die Welt immer mehr aus den Fugen. Stadelmanns notwendige Konsequenz aus diesem weltlichen und persönlichen Werdegang, für sich und sein Publikum, ist sein neues Bühnenprogramm. In der posteskapistischen Standup Comedy Show „KOMMT IHR KLAR?“ fügt er wieder alle Irrrungen und Verirrten zusammen. „Wir sind zurück aus unserer kollektiven Realitätsflucht und müssen jetzt lernen mit der neuen Realität umzugehen. Mit Humor.“ Und in dieser Realität stellen sich eben ganz neue Fragen: Warum kleben sich Klimaaktivisten eigentlich nicht in Kiew auf die Straße? Wieso glaubt Ingmars HNO-Arzt er sei Psychologe? Wann wird Dauerempörung eigentlich langweilig und wie oft haben Sie in letzter Zeit gedacht: Was hätte Klaus Kinski jetzt getan? Ingmar Stadelmann umarmt in dieser Show die Widersprüche des Lebens und zeigt, wie absurd lustig diese Welt ist, wenn man seine subjektive Sicht der Dinge zur einzigen Wahrheit erklärt. Denn rein subjektiv gesprochen ist Ingmar Stadelmann für sich natürlich der wichtigste Mensch der Welt, den Sie live gesehen haben müssen. „Man darf auch mal lachen müssen“, bringt es Stadelmann auf den Punkt.

Freitag 06.12.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 33,95 € | AK 39 € € Ort: Saal

KEIMZEIT

Zum Abschluss des Jahres und der aktuellen Tour nochmal bei uns: Von Singapur bis Feuerland. Ein Reise mit Keimzeit durch mehr als 40 Jahre. Und das zum Nicolaustag...also Ticket besorgen und dann morgens am 6.12. in den Stiefel und Abends ins HANSA!