17.11.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15,- / erm. 12,- €

FREIE BÜHNE WENDLAND

„Die Wunderübung“ - eine Beziehungskomödie - von Daniel Glattauer ist die neueste Produktion der Freien Bühne Wendland (Premiere Februar 2018). - Tickets unter karten@freiebuehnewendland.de oder direkt im Hansa. Joana und Valentin Dorek unternehmen einen letzten Versuch, ihre Ehe mithilfe des Paartherapeuten Harald zu retten. Oder suchen die beiden nicht insgeheim eher einen Ringrichter für ihre verbalen Schlagabtäusche? Der Therapeut attestiert den beiden jedenfalls „eine außergewöhnlich lebendige Streitkultur auf hohem Niveau“, und beginnt sogleich damit, nach Resten von Einverständnis, Harmonie, ja, womöglich sogar Liebe zu forschen. Doch mit seinen harm- und hilflos wirkenden Wohlfühlübungen kann er nur scheitern. Da fliegen die Sticheleien und Beschimpfungen wie Wurfmesser durch den Raum und treffen immer. Schließlich kennt man sich und weiß wo es am wehesten tut. Kaum zu glauben, dass die beiden mal ein leidenschaftliches Liebspaar waren! Der Triumph der gegenseitigen Bloßstellung und Demütigung ist der einzig mögliche Gewinn. Als gegen Ende der Therapiesitzung die Beziehung endgültig gescheitert und verloren scheint, greift der Therapeut zu einem verblüffenden Manöver... Genüßlich seziert Daniel Glattauer in seiner Beziehungskomödie, dessen umjubelte Uraufführung in Wien weit über hundert Vorstellungen erlebte, die Kommunikationsstörungen des ganz normalen Beziehungswahnsinns. Er macht sich lustig über klischeehafte Geschlechterrollen, immer gleiche Ehekrachmuster, über wichtigtuerisches Psycho-Sprech. Dabei bleibt er seinen Figuren immer liebevoll verbunden, nie liefert er sie wohlfeilem Hohngelächter aus. Es ist ein befreiendes Lachen der Selbsterkenntnis, das dieser intelligente Komödienautor uns beschert. „Mit leichter Hand hingetupft und von augenzwinkernder Menschlichkeit“ befindet die Frankfurter Neue Presse. (Ein besonderer Clou: das zerstrittene Ehepaar Dorek wird in der Version der Freien Bühne Wendland von einem echten Ehepaar gespielt! Wieviel von Glattauers Stück die Serafins aus ihrem eigenen Ehealltag kennen, soll allerdings deren Geheimnis bleiben...)

24.11.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK: ab 27,42 / AK 30.- €

WENZEL & BAND

Das Programm zur neuen CD Wenzels neue CD „Wo liegt das Ende dieser Welt“ lässt die Welt im Mondlicht erscheinen wie einen fernen Stern. Behutsam suchen die Lieder nach Wegen aus unerträglicher Nähe in ersehnte Ferne. Durchtanzte Nächte voller Geheimnisse, in denen gefragt wird, warum die Erde keine Scheibe ist und warum man nicht im Ballett spricht. Surreale Mixturen einer Welt, die am Abhang balanciert. Feinsinnig musiziert und sanft gesungen, gerufen mit heiserer Stimme und geflüstert ins Unbekannte. Die Spuren der Zeit filigran eingezeichnet in Träume und Befürchtungen. „Nur der Mond mit seinem Licht/ Der zerteilt die Erde nicht.“ Wenzel ist Autor, Komponist, Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur. Tourneen führten ihn durch Frankreich, Österreich, Amerika, Nikaragua, Kuba, die Türkei, u.a.. Wenzel stand mit Arlo Guthrie, Randy Newman, Billy Bragg, Konstantin Wecker und vielen anderen Musikern auf der Bühne. Wenzel hat Ehrungen überstanden von der GOLDENEN AMIGA, dem Heinrich-Heine-Preis über den Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik (acht Mal), sowie den Preis der Liederbestenliste. Wenzel bleibt sich treu und kümmert sich weder um Schubladen noch modische Attitüden. Sein Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle. Die neue CD „Wo liegt das Ende dieser Welt“ erscheint im Herbst 2018 beim Label matrosenblau, im Vertrieb von Indigo, Hamburg. Konzertbesetzung: Wenzel: Gesang, Gitarre, Akkordeon, Piano Hannes Scheffler: Gitarren, Bass Thommy Krawallo: Gitarren, Bass Stefan Dohanetz: Drums, Perkussion Manuel Abreu: Trompete

28.11.2018

ab 19:00 Uhr Einlass ab 18:00 Uhr Eintritt: Frei €

VORTRAG

Funktion und Biografie der „Reichshebammenführerin“ Nanna Conti (1881-1951). Sie war Leiterin der Reichshebammenschaft in der NS - Zeit und wirkte in ihrer Position u.a. stark auf die Propagandierung der Hausgeburt ein und unterstützte die „rassenhygienischen“ Vorstellungen der Machthaber bei der Steigerung der Geburtenrate in „arischen“ Familien maßgebend. Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen-Anhalt.

01.12.2018

ab 22:00 Uhr Einlass ab 22:00 Uhr Eintritt: 5 €

80'ER KULTPARTY

80'er KultParty - Jubiläumsparty ! Seit 1996 gibt es Sie schon. Die 80'er Kultparty ! Die Beste Musik aus den 80’ern, aus Pop + Wave Extreme, Es werden die Großen Hits der Region u.a. Anne Clark, Depeche Mode, Softcell, Yazoo, U2, The Cure sowie auch unbekanntere Titel gespielt, 100 % Tanzbar, und Schlagerfrei ! Fetzige Musik von Jung bis Alt. Raus aus der Bude, ab zum Feiern ins Hansa !

08.12.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 5 €

OFFENE BÜHNE

Aktion Musik e.V. präsentiert, die fünfköpfige Alternative Rockband „The Orchanic“ aus Berlin / Leipzig zusammen mit der ebenfalls fünfköpfigen Rockband „The Manic Foxes“ aus Uelzen, die vom Bluesrock bis Hardrock die ganze Bandbreite in ihrem Set haben.

15.12.2018

ab 22:30 Uhr Einlass ab 22:00 Uhr Eintritt: 5 €

GRAVITY OF UNIVERSE

+++Die erste GOA-Party im Hansa+++ KOLJA und RAB.BIT treffen sich am LICHTKONTAKT im Universum PSYTRANIX

21.12.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 8-15 €

SOLIKONZERT...

... für und mit dem Autonomen Zentrum Kim Hubert. Supportet von: NEONSCHWARZ | BLOCKWART | TANKSTELLENSPORT | MCE . Davor gibt es um 18:00 einen Vortrag im Autonomen Zentrum. +++WICHTIG: es gibt keinen VVK, kommt pünktlich, die Plätze sind begrenzt,.+++

24.12.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 21:00 Uhr Eintritt: FREI €

HEILIGABEND

Traditionell öffnet die Kneipe des Hanseat am Heiligen Abend ihre Pforten. Nachdem Turmblasen und die Bescherung abgeschlossen sind, das üppige Mahl verzerrt und verdaut ist, wird es Zeit, Omma´s Knete auf den Kopf zu hauen. Party statt Jingle Bells!

26.12.2018

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10 €

CHRISTMAS BASH

Das gemütliche Weihnachtsfest ist vorbei. Am 2. Weihnachtstag kommen die härteren Klänge zu uns auf die Bühne . Dieses Jahr sind dabei: DELUMINATOR [HC/Crossover/Dresden] I AM REVENGE [HC/Downtempo/Hamburg] SIN ARREST [AlternativeMetal/Mieste]

19.01.2019

ab 19:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: 2-5 €

NACHTFLOHMARKT

Wir lassen euer Trödelherz mal wieder höher schlagen und geben euch die Möglichkeit eure wahren Schätze an Klamotten und Accessoires zuverkaufen oder neue tolle Teile zufinden. ------- Für die Mädels und Jungs, die Schnäppchen ergattern wollen: - Der Flohmarkt beginnt 19 Uhr - für einen kleinen Snack und Musik wird gesorgt ------- Für die Mädels und Jungs die ihre aussortierten Sache verkaufen möchten bei uns : - Anmeldeschluss ist der 7. Januar, meldet euch per Email office@cub-hanseat.de/ Facebook / 03901 26159 oder persönlich bei Kaja oder Claudi - Standgebühr 2 Euro wenn ihr euren Tisch selber mitbringt und 5 Euro wenn wir euch Tische stellen - pro Person wenn möglich 2-3 m Verkaufsfläche - bitte nur Klamotten und Accessoires!!! - Aufbau ab 18 Uhr. Meldet euch rechtzeitig, die Standplätze sind begrenzt!

23.01.2019

ab 19:00 Uhr Einlass ab 18:30 Uhr Eintritt: 5 €

LESUNG "Sprengel für alle"

Geschrieben und gelesen von Ute Wieners . Sprengel für alle ist eine packend und witzig erzählte Kultur- und Politikgeschichte der 1980er und 1990er Jahre. Seinen Reiz entwickelt das Buch durch die radikal subjektive Perspektive einer ungewöhnlichen Erzählerin: Mit den Augen dieser ebenso eigensinnigen wie liebenswerten Einzelgängerin verfolgen die LeserInnen den Zusammenstoß verschiedener Strömungen der Polit- und Jugendkulturen. Die angesprochenen Themen sind heute, in Zeiten von steigenden Mieten und Umstrukturierungen in den Stadtteilen, so aktuell wie damals.

20.04.2019

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10-15 €

RETURN to the HARDCORE

Wir bieten euch eine deftige HARDCOREshow mit folgenden Bands: GOLD TO DUST [HC/Saw/Berlin/Hamburg], FxNxH [HC/Sangerhausen], ---tba--- Als Headliner haben wir für euch nur das Beste!!! RISK IT[HC/Dresden]