DER KULTURPASS!

Du wirst in diesem Jahr 18? Dann kannst du vom KULTURPASS Gebrauch machen. Du kriegst 200 virtuelle Euros geschenkt, die Du für kulturelle Angebote einlösen kannst. Lade Dir die Kulturpass – App runter und registriere Dich und nutze auch unsere Angebote.


Freitag 14.06.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Saal | Terrasse

FUSSBALL - EM im HANSA

Wie schon seit dem "Sommermärchen 1.0" 2006, gibt es die Fußball WM's und EM's live und in Farbe im HANSA. Wir zeigen die Spiele der deutschen Mannschaft und vielleicht gibt es ja ein "Sommermärchen 2.0" und die deutsche Mannschaft kann nach Jahren der Tristesse das Publikum mitreißen und begeistern...schaun mer mal ... los gehts mit dem Spiel gegen Schottland.

Mittwoch 19.06.2024

ab 18:00 Uhr Einlass ab 17:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Saal | Terrasse

FUSSBALL - EM im HANSA

Deutschland vs. Ungarn

Freitag 21.06.2024

ab 18:00 Uhr Einlass ab 17:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Bühne - Mönchskirche

FÊTE DE LA MUSIQUE

Die Fête de la musique, der weltweite begangene Tag der live gespielten Musik, seit 2013 auch in Salzwedel, organisiert vom Club Hanseat. In diesem Jahr gibt es im Rahmen des städtischen HANSE-FESTES einen Slot auf der Bühne - Mönchskirche. Wir freuen uns, mit Unterstützung des Institut français in Magdeburg und der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt, die französische Musikerin VALENTINE LAMBERT aus dem Val de Loire, der Partnerregion Sachsen-Anhalts, zu präsentieren. Die angegebenen Zeiten können noch variieren.

Sonntag 23.06.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 0,- € Ort: Saal | Terrasse

FUSSBALL - EM im HANSA

Deutschland vs. Schweiz

Samstag 13.07.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10.- € Ort: Terrasse

BILLIE BIRD

Eine Achterbahnfahrt: So könnte man ein Konzert von Billie Bird beschreiben. Und sie macht Spaß! Denn sie hat Tiefgang. Man sagt, dass Humor eine Überlebensstrategie ist: Humor wird notwendig sein, um diese Geschichten von Trauer, Kummer und Zweifeln zu überstehen, denn Billie Bird hat keine Angst dorthin zu gehen, wo es weh tut. Wenn Sie denken, Musiker*innen sollten einfach nur spielen - "die Klappe halten und singen" -, dann sprechen Sie mit der falschen Person. Sie hat die Gabe, sofortige Wärme und Verbindung zwischen Menschen zu schaffen, und davon macht sie in ihrer Show reichlich Gebrauch. Ihre Gitarre begleitet eine starke Stimme, die manchmal aus dem Kopf (hart) und manchmal aus dem Bauch (fest) kommt. Sie präsentiert Songs aus dem Album "Incendies", aber nicht nur. Songs von überwältigender Schönheit, voller zeitgenössischer Klangbäder, Groove, Mehrschichtigkeit, reichhaltigen Gitarrenpickings und einer Stimme, die "jede*n verfolgt, der sie kreuzt". Wenn Sie offen sind für eine tief verbundene menschliche Erfahrung, dann sind Sie hier genau richtig. Lay down your heavy heart, my friend.

Samstag 27.07.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15.- / erm. 10.- € Ort: Terrasse

HOT CLUB D'ALLEMAGNE - Gypsy Swing Jazz -

Das 1934 von Django Reinhardt und Stéphane Grappelli gegründete »Quintette du Hot Club de France« war eine der ersten europäischen Jazzformationen welche, beeinflusst durch den amerikanischen Jazz und traditionelle Sinti-Musik, einen völlig neuen Jazzstil kreierte und somit wegweisend für viele folgende Musikergenerationen wurde. Anfang der 2000er Jahre kreuzten sich die Wege des Gitarristen Karl-Heinz Vogel und des Geigers Thomas Prokein und beide erkannten ihre gemeinsame Liebe für den »Zigeunerjazz« des »Quintette du Hot Club de France«. Es kam zu ersten gemeinsamen Sessions und schon bald stellten beide Musiker große musikalische Übereinstimmungen fest. Um noch näher am Original zu sein, wurde die Besetzung durch den Gitarristen Klaus Jacob und den Bassisten Hendrik Bertram vervollständigt. Was zunächst nur als Idee im Raum stand formte sich bald zu einer neuen Band und so kam es im Jahre 2002 zur Gründung des »Hot Club d’Allemagne«. Seit dieser Zeit hat sich die Leipziger Swingband stetig weiterentwickelt. Lag zunächst ein Schwerpunkt in der Interpretation des Repertoires der großen musikalischen Vorbilder, so fanden die Musiker schon bald Wege, diese Tradition weiterzuentwickeln und mit eigenen Kompositionen zu beleben. Auch die öffentliche Präsenz wurde im Laufe der Zeit intensiviert. So konnte man den »Hot Club d’Allemagne« u. a. mehrfach im MDR Kultur-Café oder beim Leipziger Opernball erleben. Ein besonderer Höhepunkt war die Mitwirkung beim »Late Night Jazz« im Rahmen der Dresdner Konzertreihe »Jazz in der Semperoper« im Jahre 2004. Im November 2004 kam Georg Prokein als Bassist neu zur Band. Seit 2017 bilden Gunter Pasler am Kontrabass und Franziskus Sparsbrod an der Gitarre als aktive Mitglieder die neue Rhythmusgruppe und geben der Band den nötigen Drive. Auch in Zukunft möchte der »Hot Club d’Allemagne« das Erbe Django Reinhardts und Stéphane Grappellis lebendig halten, selbst neue musikalische Wege beschreiten und dabei ein breites Publikum an der eigenen Spielfreude teilhaben lassen. Bis heute, ist der Hot Club die Swingband in Leipzig in Sachen Gypsyjazz.

Samstag 10.08.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10 € Ort: Terrasse

DENMANTAU

Musik-Fans aufgepasst, bereitet euch auf den neuen Sound des Indie-Rock-Pop vor! Die Hamburger Band DenManTau ist bereit, die Welt zu erobern. Mit ihren Tourneen durch Europa, Amerika und Ozeanien haben sie bereits bewiesen, dass sie das Zeug dazu haben. Mit einem Stil, der eine explosive Mischung aus rockiger Akustikgitarre, Trompete und tanzbaren Beats darstellt, garniert mit einer Prise von kreativen Klängen aus Effekten und Synthesizern, erschaffen sie eine unverwechselbare Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Frontmann Paul Weber bringt eine Bühnenpräsenz mit sich, die man sonst nur bei Legenden wie Freddie Mercury oder Eddie Vedder erleben konnte. Aber DenManTau lässt sich nicht nur in den Studios und Konzerthallen sehen - auch ihre spontanen Straßenkonzerte sind ein absolutes Highlight für jeden Musikliebhaber. Im September 2023 veröffentlichten Sie Ihre “Strange Love” EP und konnten über 130.000 Spotify Streams und 200.000 Youtube Views auf die 4 Single Auskopplungen in den ersten Wochen erzielen.  Lasst euch von DenManTau begeistern und taucht ein in ihre musikalische Welt voller Energie und Leidenschaft.

Samstag 24.08.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 10.- € Ort: Terrasse

PIERRE CORDIER

Letztes Jahr bei der Fête de la Musique zu Gast bei uns und nun im Sommer mit seinem Soloprojekt "Hallali" auf unserer Sommerbühne."Hallali" ist ein musikalisches Soloprojekt, das irgendwo an der Schnittstelle der Stile angesiedelt ist, mit einer Neigung zum Rock mit soliden Stützen in den Punk-Rock-Referenzen, während es gleichzeitig Anleihen bei Pop und Indie-Folk nimmt. Nach mehr als 10 Jahren im Geschäft ist Pierre ein erfahrener Musiker, der seine Konzerte nicht mehr zählt und uns mit Hallali ein fröhliches und kommunikatives Projekt vorstellt, das sowohl mit einer Beschallungsanlage als auch in einer rein akustischen Session gespielt werden kann.

Samstag 21.09.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15.- / erm. 10.- € Ort: Saal

ELTERNABEND

Der einzige ELTERNABEND zu dem man wirklich gerne hingeht. ELTERNABEND ist eine Newcomer-Bänd aus Jena, die ausnahmslos NUR Hits produziert. „ Der ganze Kack“ und „Schweinehund mit Schlüsselbund“ sind nur zwei Titel aus dem Programm. Mitsing- und Tanzgarantie werden gewährleistet. Fragen Sie Ihren Azzt, oder APOdeeker, das ist: schöna, ährlicha PfUNK Besuch Elternabend!

Freitag 27.09.2024

ab 20:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr Eintritt: Hutkasse € Ort: Saal

GUIDO LANGE - ABENDTEUER ISLAND

Über den Vortrag: Alle fünf Jahre bricht in Island ein Vulkan aus. Die Insel im Nordatlantik an der Naht zwischen Europa und Amerika ist eine aktivsten der Erde. Seit über 1000 Jahren leben Menschen dort und passen sich dem an mit einer ganz besonderen Haltung und der Wachsamkeit gegenüber den plötzlichen Wechseln der Umstände, des Wetters und der Vulkane. Um das alles zu spüren, bereiste Guido Lange das Land auf seine eigene Weise: Mit dem Gravelrad fuhr er auf sich gestellt 1800 km rund herum und im Nordosten auch weit bis in die Fjorde hinein. Er freundete sich mit den Einheimischen an und erlebte asketische und genußvolle Momente. Die erbauliche Landschaft, die zarte Natur in rauem Wetter und die Tierwelt boten unerschöpfliche Motive für seine Fotografie. Freuen Sie sich auf einen spannenden Reisevortrag mit unterhaltsamen Geschichten und vielen tollen Bildern, die Island in der Nahaufnahme zeigen. Im Anschluß und auch während der Veranstaltung werden alle Fragen zum Land, zum Radfahren, zur Ausrüstung und Organisation beantwortet. Über das Buch: Auf 164 durchgehend vier farbigen Seiten im hochwertigen Bilderdruck als Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen ist das Buch ein gutes Geschenk für Sie selbst und Ihre lieben. Es ist für alle Islandfans und alle, die selbst gern hinaus gehen, sich zu Abenteuern aufmachen und nacherleben wollen, was unsere Erde so einzigartig macht. Über den Autor: Guido Lange, Jahrgang 1963, ist seit einigen Jahren als Abenteurer in Europa unterwegs zu Fuß, mit dem Rad oder auf jegliche andere Weise. Seine Abenteuer beginnen schon oft vor der eigenen Haustür, wenn er sich im Laufschritt auf Erkundungstour in der Wahlheimat nahe Koblenz begibt. Beim Laufen holt sich Guido die Kraft, seine großen Abenteuer zu verarbeiten und zu ordnen. Guido hat das Schreiben für sich entdeckt, als er auf starke Resonanz seines Reiseblogs traf, den er während der Abenteuer täglich führt. Wer aktuell sein will, schaut vor bei auf abenteuerbaltikum.com Der Autor lief 2000 km bis ins Baltikum, entkam den wilden Hunden in Transkauksien und fuhr mit dem Rennrad und schmalem Gepäck 4000 km entlang des Atlantik an der Westküste Europas. Diese Abenteuer hat er in seinen Büchern konserviert und gründete dafür einen eigenen Verlag.

Samstag 26.10.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: 15.- / erm. 10.- € Ort: Saal

MAT CLASEN - SAXOFON SOLO SHOW

Mat Clasen: Saxophon-Standup – Die 1 Man Mixed Show Wenn musikalische Finesse auf brüllend komische Geschichten trifft. Wenn Störtebeker plötzlich auf dem „Titanic‟-Soundtrack segelt. Wenn es swingt und groovt, quäkt und knallt. Dann ist Mat Clasen mit seiner höchst unterhaltsamen „1 Man Mixed Show‟ zu Gast. Der Hamburger Musiker kombiniert das Saxophon kongenial mit Stand-up-Comedy. In seinem Programm zeigt er mit viel Witz und Liebe zum Detail, was für ein melodisches und komödiantisches Potenzial in seinem Herzensinstrument steckt. Mit Mat Clasen tritt ein äußerst versierter Musiker solo an die Bühnenrampe: Seit Jahren ist er ein gefragter Profi in den Bands und Orchestern zahlreicher Stars. Er ging auf Tour mit Größen der Musikwelt wie Tony Christie, Vicky Leandros, Stefan Gwildis, Otto Waalkes und James Last. Virtuos verquickt er Klassik, Jazz, Funk, Soul und Balkanmusik in Cover-Stücken und Eigenkompositionen. Sein unnachahmlicher Mix aus Pop und Poetry-Slam, Standards und Slapstick garniert er mit munteren Einblicken in Musik-Geschichte und Instrumenten-Kunde. Gut gemixt eben. -eine Veranstaltung im Rahmen des Musikfest Altmark -

Samstag 02.11.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 20,75 | AK 25 € Ort: Saal

ROSENGARTEN

DAS Rosengarten - Comeback... wo?...natürlich im Hansa! Nein, das ist keine der vielen 80er Revivalbands! Rosengarten brachten 1986 bis 1989 authentischen Post-Punk mit experimentellen Zügen nach Salzwedel und etablierten sich nach Neugründung in Berlin noch bis 1994. Inspiriert durch Bands – von Joy Division bis Tuxedomoon - revolutionierten sie nicht nur die Musikszene des Altmarkkreises sondern schufen sich mit ihrem eigenständigen Stil sowie zum Teil mysteriösen wie auch riskanten Texten eine DDR-weite Fangemeinde. Ihr Song "Bessere Zeiten" erschien bei Amiga auf "Parocktikum - Die Anderen Bands". Der Text war schon 1987 Beschreibung wie auch Abgesang der letzten Jahre der DDR. Zurecht findet sich die Band auch auf Wikipedia wieder. Grundlage für den Bekanntheitsgrad war neben zahlreicher Konzerte der eigenständige Vertrieb ihrer 3 Musikkassetten, die aktuell vom Label "Rundling" aus Dresden auf Vinyl gepresst und veröffentlicht werden. ''Blut und Liebe" ist schon 2023 erschienen. "Exorcism and Return" wird noch in diesem und "Viva Now" im nächsten Jahr erscheinen. Zusätzlich soll die Geschichte der Band und deren Mitglieder eingebettet in die Beschreibung dieser spannenden, aufwühlenden Zeit mit zusätzlichem 4-fach-Vinyl aus unveröffentlichtem Material der frühen wie auch der Berlinzeit noch in diesem Jahr durch ein Team aus Leipzig entstehen. Die Band präsentiert sich nun in fast! Originalbesetzung nach 30 Jahren "Schlummerzeit" mit bekannten Songs und neuem frischen Sound. Also Spannung pur für den 02. November ist garantiert!!!

Samstag 16.11.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 29,55 € | AK 35,- € Ort: Saal

INGMAR STADELMANN - KOMMT IHR KLAR

Humor als Ausweg! Für Ingmar Stadelmann ist klar: Die Polykrisen dieser Welt können nur in einer gigantischen Pointe enden. Mit seinem komplett neuen Bühnenprogramm „KOMMT IHR KLAR?“ unternimmt er den Versuch, aus den menschlichen Miseren der letzten Jahre einen Ausweg zu finden. Er erkennt, zeigt und verkörpert die einzig wahre Lösung für die Probleme dieser Welt: Humor! Die letzte Superkraft der Menschheit – das, was uns wieder zusammenbringt! Stadelmann gehört zum erlesenen Kreis einer Handvoll Comedians, die Thomas Hermanns live vor großem Saal in den Ruhestand verabschieden durften und wurde von Atze Schröder in der Anmoderation mit dem Satz geadelt: „Für mich der beste Standup Comedian, den wir haben.“ In den letzten 10 Jahren ist der Weg des in Ostdeutschland geborenen und in Berlin lebenden Ingmar Stadelmann gesäumt von Erfolgen: Vom Deutschen Comedypreis und zahlreichen Kabarettpreisen, von gefeierten Radioformaten zu Unterhaltungsshows für ProSieben bis zur eigenen Late-Night „Abendshow“ für den rbb. Zudem tourte er unentwegt mit seinen Solo-Programmen „Was ist denn los mit den Menschen?“, „#humorphob“, „Fressefreiheit“, „Verschissmus“ sowie „Außer mir macht‘s ja keiner!“ durch Deutschland und begeisterte sein Publikum – parallel geriet die Welt immer mehr aus den Fugen. Stadelmanns notwendige Konsequenz aus diesem weltlichen und persönlichen Werdegang, für sich und sein Publikum, ist sein neues Bühnenprogramm. In der posteskapistischen Standup Comedy Show „KOMMT IHR KLAR?“ fügt er wieder alle Irrrungen und Verirrten zusammen. „Wir sind zurück aus unserer kollektiven Realitätsflucht und müssen jetzt lernen mit der neuen Realität umzugehen. Mit Humor.“ Und in dieser Realität stellen sich eben ganz neue Fragen: Warum kleben sich Klimaaktivisten eigentlich nicht in Kiew auf die Straße? Wieso glaubt Ingmars HNO-Arzt er sei Psychologe? Wann wird Dauerempörung eigentlich langweilig und wie oft haben Sie in letzter Zeit gedacht: Was hätte Klaus Kinski jetzt getan? Ingmar Stadelmann umarmt in dieser Show die Widersprüche des Lebens und zeigt, wie absurd lustig diese Welt ist, wenn man seine subjektive Sicht der Dinge zur einzigen Wahrheit erklärt. Denn rein subjektiv gesprochen ist Ingmar Stadelmann für sich natürlich der wichtigste Mensch der Welt, den Sie live gesehen haben müssen. „Man darf auch mal lachen müssen“, bringt es Stadelmann auf den Punkt.

Freitag 06.12.2024

ab 21:00 Uhr Einlass ab 20:00 Uhr Eintritt: VVK ab 33,95 € | AK 39 € € Ort: Saal

KEIMZEIT

Zum Abschluss des Jahres und der aktuellen Tour nochmal bei uns: Von Singapur bis Feuerland. Ein Reise mit Keimzeit durch mehr als 40 Jahre. Und das zum Nicolaustag...also Ticket besorgen und dann morgens am 6.12. in den Stiefel und Abends ins HANSA!